Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rückenleiden belasten Krankenstatistik

Veröffentlicht am 29.10.2018

Rückenleiden belasten die Krankenstatistik in immer weiterem Umfang.

Bis zu 25% der Krankmeldungen sind auf Rückenprobleme zurückzuführen. Da nur etwa 2/3 der Betroffenene aber zum Arzt gehen und sich lange Zeit selbst behandeln, ist die Zahl der Betroffenen viel höher.

Am Arbeitsplatz könnten Betroffene jedoch sehr einfach entlastet werden. Mit ergonomischen Maßnahmen lassen sich dauerhaft und zuverlässig Krankeitsfälle reduzieren und die enormen Kosten im Bereich Lohnfortzahlung erheblich reduzieren. Einmal getätigte Investitionen bieten hier über Jahre eine dauerhafte Unterstützung. Der Invest verhindert auch eine Verschlechterung der Situation und teilweise können beginnende Schäden gestoppt oder geheilt werden.

Neben dem finanziellen Aspekt sind aber auch eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit und eine gesteigerte Produktivität dasnErgebnis solcher Maßnahmen.

Sprechen Sie mit uns und lassen Sie sich zeigen wie wir Ihre Mitarbeiter beim Umgang mit Lasten unterstützen.

 

Merken

Merken

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?